"Sondermeldung": Blauer Vogel gefangen

Hier kommt eine nicht alltägliche Meldung auf unserer Homepage: Heute, 4.06.2024, wurde ein handzahmer blauer Vogel, vermutlich ein kleiner Papagei, auf dem Schulgelände gefunden. Da der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurde er ins Aachener Tierheim ("Am Feldchen") gebracht.

 

Und eine schöne Ergänzung: Der Besitzer des Vogels hat sich bei uns gemeldet und war heilfroh, dass er diesen im Tierheim abholen konnte. Da freuen wir uns doch...

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2024/25

Laut Beschluss der Schulkonferenz liegen die beweglichen Ferientage im Schuljahr 2024/2025 am:

 

  • 28.02.2025
  • 03.03.2025
  • 04.03.2025
  • 02.05.2025
  • 30.05.2025
  • 20.06.2025

Bild des Monats

Auch an unserer Schule entstehen tolle Kunstwerke: Aus dem Jahrgang 10, Thema "Abstraktion"

Auf Schatzsuche in Lüttich - Ein sprachliches Abenteuer

Letzte Woche hatten die Französischschüler der Klassen 9 und 10 die Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse in einem realen Umfeld zu testen.

Die Exkursion führte sie nach Lüttich, wo sie nicht nur die kulturelle Vielfalt der Stadt entdecken konnten,

sondern auch auf eine spannende Schatzsuche gingen.

 

Die Schüler mussten fast jede Ecke der Stadt erkunden, um den versteckten „Schatz“ zu finden.

Dieser Ausflug war nicht nur eine geographische, sondern auch eine sprachliche Herausforderung.

Kleine Einkäufe in lokalen Geschäften erforderten den Einsatz ihrer Französischkenntnisse, was für viele der Höhepunkt des Tages war.

Am Ende des Tages waren alle begeistert zu erfahren, dass sie ihre erlernten Französisch- kenntnisse tatsächlich in realen Situationen anwenden konnten. Diese praktische Erfahrung hat nicht nur das Selbstvertrauen der Schüler in ihre sprachlichen Fähigkeiten gestärkt, sondern ihnen auch gezeigt, wie bereichernd die Kenntnis einer Fremdsprache sein kann.

Das Kollegium besucht die didacta

Im Rahmen eines Fortbildungstages besuchten das Kollegium und die SV  der Realschule Alsdorf die Bildungsmesse "didacta" in Köln.

 

 

 

 

 

Es gab ausgiebig Gelegenheit, sich über neue Konzepte, Materialien und digitale Infrastrukturen im System Schule zu informieren.

5a und 5b in der Alsdorfer Stadtbücherei

Zusammen mit Frau Decken und Herrn Dr. Fronhöfer konnten die Klasse 5a und 5b spannende Einblicke in die Alsdorfer Stadtbücherei gewinnen!

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b haben mit ihren
Klassenlehrerteams die Stadtbücherei in Alsdorf besucht. Nach Informationen durch
Frau Cremer über Bibliotheksausweis, Dauer der Ausleihe und einem Überblick über die
„Themenwelt“ in der Bibliothek haben die Schülerinnen und Schüler sich
selbstständig in Kleingruppen mittels einer Rallye einen Überblick über das
umfassende Angebot verschafft.

Halloweenparty der SV

Eine schaurig-schöne Halloween-Party feierte unsere SV mit unseren Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6. Wie man sieht, war es richtig gut!

Kuchenverkauf der 6b

Am 30.10. haben wir, die Klasse 6b einen Kuchenverkauf gestartet. In jeder Pause gab es neben Kuchen auch: Süßigkeiten, Waffeln, Getränke, Sandwiches und weitere Leckereien.

Die süßen Stücke wurden von uns zu Hause vorbereitet und dann in unterschiedlichen Gruppen angeboten. Glücklicherweise hatten wir so viel vorbereitet, dass es für alle drei Pausen ausreichte.

 

Wir danken der Schulleitung und dem Hausmeister für den tollen Tag.

Eure Klasse 6b

Frau Decken wird stellvertretende Schulleiterin

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
 
nach 12 jähriger Tätigkeit an der Realschule Alsdorf im KuBiZ hat sich mein Aufgabenfeld erweitert.
 
Seit Anfang des Schuljahres 2023-24 freue ich mich, das Amt als stellvertretende Schulleiterin auszuführen.
 
Neben dem von mir erteilten Unterricht und weiteren organisatorischen Feldern bin ich zuständig für den Stunden- und Vertretungsplan, die Leitung der Erprobungsstufe (Klassen 5 und 6), die Organisation der zentralen Prüfungen im Jahrgang 10 und Vergleichsarbeiten im Jahrgang 8.
 
Wir stehen im Bereich der Schule in einem ständigen Wandel. Dabei geht es um die Verknüpfung von traditionellen Werten, die ausschlaggebend für ein gutes Miteinander sind, unter anderem dem Einbinden von Fortschritt wie die Digitalisierung und den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen wie Inklusion und Integration.
 
Wie auch in den vergangenen Jahren ist es mir sehr wichtig, die Schulentwicklung unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen zu gestalten. Dabei stehen unsere Schülerinnen und Schüler immer im Fokus.
 
Herzliche Grüße
 
Elke Decken

Abschlussfahrt der 10er nach Amsterdam

Am 28. August war es soweit.

Die drei Klassen des 10er Jahrgangs fuhren im Rahmen ihrer Abschlussfahrt nach Amsterdam.

Nach nur drei Stunden Fahrzeit waren sie am Ziel und hatten ihr Hotel, das „Meininger Amsterdam Amstel“, erreicht. Das Hotel war ein guter Ausgangspunkt mit direktem Anschluss an den Bahnhof und die Metrostation, um in die City zu gelangen.

Neben gemeinsamen Erkundungen wie Standrundgang, Grachtenfahrt, „Madame Tussaud“ und einem Essen im „Hard Rock Café“ hatten die SchülerInnen noch genügend Zeit, die Stadt selbständig zu erkunden.

Ein gemeinsamer Abschluss war auch noch ein Strandtag bei tollem Wetter in Zandvoort.

Es war eine schöne und gelungene Abschlussfahrt.

Das war ein tolles Schulfest!

Das Schulfest am 19.8. kann man wirklich nur als gelungen bezeichnen!

 

An vielen Ständen konnte man sich vergnügen, Spiele spielen und so manches nette Gespräch führen.

 

Die Band "Jongens" sorgte für musikalische Unterhaltung und die Stimmung war fröhlich und heiter.

Zum Glück hat der Wettergott auch noch mitgespielt.

 

Ein ganzer großer Dank an alle freiwilligen Helfer und Spender, die das schöne Fest erst ermöglicht haben!

Bücher im Elternanteil 2023/24

Bücher im Elternanteil 2023-24.docx
Microsoft Word-Dokument [14.5 KB]

Informationen zur Handynutzung

"AUS oder RAUS"

 

Die Benutzung von technischen Geräten – HANDY ODER TABLET – IST NUR AUF DEM SCHULHOF ODER nach Aufforderung einer Lehrperson ZUM ZWECKE DES UNTERRICHTS ERLAUBT.

Bei einem unplanmäßigen Verlassen des Klassenraumes (u.a. ein Toilettengang) ist das Handy IN DIE SCHULTASCHE, AUF DAS LEHRERPULT ODER EINEN "HANDYPARKPLATZ" zu legen.    

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir werden weiter die neue Handyregelung im Gebäude thematisieren. Dabei geht es in erster Linie um einen verantwortungsbewussten Umgang mit allen digitalen Endgeräten. Für jeden Menschen ist das Handy und die Vernetzung ein wichtiger Mittelpunkt. Genauso wichtig sind u.a. auch Kommunikationsregeln, Erwartungs- und Erreichbarkeitsdruck, Zeitvertreib und Zeitverschwendung sowie die Vernachlässigung von anderen Aktivitäten (z. B. Stichwort Pünktlichkeit). 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, ich hoffe unsere positive Absicht wird deutlich. Wir müssen lernen, digitale Medien vernünftig einzusetzen bzw. zu nutzen. Das ist nicht alleine die Aufgabe von Schule, sondern für alle an der Erziehung von jungen Menschen Beteiligten

 

Herzliche Grüße

 

F. Sohrab

(Schulleiter)

Die erste Ausgabe unserer neuen Schulzeitung ist da!

Der "Kubi", unsere neue Schulzeitung, ist hier als Online-Version herunterladbar:

Viel Spaß beim Lesen!

Familienberatung in der Schule

Hier können Sie einen interessanten Artikel über unseren Familienhelfer Bernhard Schnell herunterladen:

Mai 30, Dok. 1.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Mit der Mampfkarte in die Mensa!

Gemeinsamer Wandertag am 31.10.2022

Am 31.10.2022 stand für alle Klassen mit Ihren Lehrerinnen und Lehrern ein Wandertag an. Ob die Kletterhalle in Aachen oder der Tierpark in Alsdorf besucht, ob durch das Broichbachtal gewandert oder die Kohlehalde in Baesweiler erobert wurde -  es hat jedenfalls großen Spaß gemacht!

Spontane Spendenaktion der Schülerinnen und Schüler für Flüchtlinge aus der Ukraine

Die Schülerinnen und Schüler sind einer kurzfristig ins Leben gerufenen Spendenaktion gefolgt und haben innerhalb von 24 Stunden Hygieneartikel, Handtücher und Decken gespendet. Diese Spende wird mit Transportern nach Polen gefahren. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender ... und im Speziellen an Frau Büttgen und Frau Decken als Initiatoren der Aktion an unserer Realschule!

Druckversion | Sitemap
© Realschule Alsdorf